Unternehmen
News
Leistungen
Produkte
Downloads
Suche
Aktuelles


Progress App Dev Challenge

It’s time to show the world (and more importantly your mother!) how good you are building a mobile a...

[mehr]

Premier événement du PUG France

Le club utilisateurs Progress France organise son premier événement dans le bureau de Progress Softw...

[mehr]

Progress OpenEdge Mobile Brings 'Write One, Run Anywhere' To iOS, Android Apps

To help IT keep pace with mounting demands for mobile apps, Progress Software is adding a mobile app...

[mehr]

zum Archiv ->



Consultingwerk Ltd. on LinkedIn Consultingwerk Ltd. 
 

Index > Produkte > Progress/OpenEdge > OpenEdge Adapter für .NET  
OpenEdge Adapter für .NET



Consultingwerk Ltd. beschäftigt sich seit längerer Zeit intensiv in mehreren Projekten erfolgreich mit Architekturen für .NET Frontends und Services mit Progress Geschäftslogik auf dem OpenEdge Application Server.

 

Der vor diesem Hintergrund entwickelte OpenEdge Adapter für Microsoft .NET von Consultingwerk ist die ideale und flexibel einsetzbare Lösung, um .NET basierende Anwendungen mit einer der OpenEdge Reference Architecture entsprechenden Anwendung auf dem Progress OpenEdge Application Server zu verbinden.



Der OpenEdge Adapter für .NET kapselt dabei alle Routineaufgaben eines Microsoft .NET Clients gegenüber dem Progress Application Server. Neben einem standardisiertem Schema für Datenabfragen (fetch Methoden) und Datenänderungen (Datenanlage, Datenändern und Löschen) gehören Methoden für die Authentifizierung des Anwenders, der Arbeitsstation und Session Management zum Funktionsumfang des Adapters.

 

Der OpenEdge Adapter für .NET setzt auf einem OpenEdge Session Objekt auf, in dessen Zentrum sich ein durch das OpenClient Toolkit generierter Proxy befindet, dessen Methoden mit entsprechenden Routinen auf dem OpenEdge Application Server kommunizieren. Jede Instanz einer Business Entity (siehe OpenEdge Reference Architecture) auf dem Application Server wird durch eine clientseitige Business Entity repräsentiert, die auch eigene Geschäftslogik und Eventhandler enthalten kann. Herzstück der clientseitigen Business Entity ist der OpenEdge Adapter, eine Klasse, die sämtliche Routineaufgaben der Datenverarbeitung enthält. Datenbankabfragen werden dabei in einer Metasprache gestellt, so dass Ihre .NET Entwickler kein „FOR EACH“ im C# oder VB.NET Quellcode schreiben müssen.



Die Produktivität und die Flexibilität in der Entwicklung sind sicher gestellt. Ein ständiges Generieren von Proxyklassen o. Ä. ist nicht erforderlich. Der OpenEdge Adapter für .NET nutzt intern für die Kommunikation mit Ihrer OpenEdge Applikation dynamische Datasets (ProDatasets). In Ihrer Geschäftslogik (OpenEdge ABL, 4GL) sowie der clientseitigen Logik verwenden Sie statische bzw. typisierte Datasets.


universell einsetzbar: praxiserprobt mit Microsoft .NET Framework Version 1.1, .2.0, Microsoft Windows Communication Foundation (Codename Indigo)
flexibel einsetzbar: Windows.Forms, ASP.NET, ASP.NET Web Services, WinFX Services (Codename Indigo), Pocket PC Support (bei Verwendung des Web Services Adapter)
performant: AppServer Roundtrip im 1/100-Sekunden Bereich (abhängig von der übertragenden Datenmenge, der Datenbankperformance und der Hardware)
produktiv: Integrierte Entwicklung im OpenEdge Architect (ab OpenEdge Version 10.1A) und dem Microsoft Visual Studio (2003 oder 2005). Sie erstellen die typisierten ADO.NET Datasets mit einem einzigen Mausklick direkt aus der Progress Entwicklungsumgebung.
datengebunden: Nutzen Sie beliebige .NET Controls, die Datenbindung unterstützen oder greifen Sie direkt auf die übertragenen Daten zu.
minimiert die Netzwerklast: Batching/Chunking der Daten gehört ebenso zum Funktionsumfang des Adapters wie ein Feldlistensupport.
zukunftssicher: Setzen Sie auf aktuelle Entwicklungstrends von Progress Software und moderne Microsoft Frontend Technologien. Sichern Sie dadurch Ihre Wettbewerbsfähigkeit auch in Zukunft.

Merkmale des OpenEdge Adapters für .NET:


Alternativ zu dem Progress Proxy für .NET kann ab der OpenEdge Version 10.1A auch ein Web Services Proxy verwendet werden, mit dem die OpenEdge Adapter Klassen auch auf dem Microsoft Compact Framework für .NET verwendet werden können.



Unseren OpenEdge Adapter für .NET stellen wir Ihnen gerne inkl. Intensivschulung und Beratung zur Verfügung. Sollte in Ihrem Entwicklungsumfeld eine Anpassung am Adapter notwendig sein, so ist auch dies ohne Probleme nach Absprache möglich. Unser SCM (Software Konfigurationsmanagement) Konzept garantiert Ihnen, dass Sie dadurch trotzdem von zukünftigen Entwicklungen am Adapter profitieren können.

 

Wir installieren den Adapter bei Ihnen vor Ort und binden diesen direkt in Ihre Entwicklungsumgebung ein. Der Adapter wird mit einer Beispielanwendung und passendem OpenEdge Reference Architecture Support-Code ausgeliefert.

 

Bei Interesse erstellen wir Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.


©2006-2013 Consultingwerk Ltd. info@consultingwerk.de Aktualisiert: 13.07.2006 08:48
   Index   Sitemap   Kontakt   Impressum   Rechtliche Hinweise   TeamViewer   Blog   Wiki